In dieser Woche wird die Frage neu beantwortet. Die Evangelische Allianz, zu der weltweit viele Kirchen gehören, lädt zur Allianzgebetswoche ein. In mancher Kirche heißt es in diesen Tagen: „Zumindest heute Abend gehören Sie hierhin, in unsere Kirche. Wir heißen Sie als Gäste ganz unterschiedlicher Kirchen willkommen!“ Es ist erstaunlich, wie viele Kirchen es in Minden gibt. Neben dem altehrwürdigen Dom und den vielen traditionellen evangelischen Kirchen gibt es eine Vielzahl von Gemeinden, die jüngste gerade mal ein Jahr alt. In Kirchen, alten Supermärkten, in Schulen und Wohnzimmern werden Gottesdienste gehalten, aber in dieser Woche wird gemeinsam gefeiert und gebetet. Es gibt unterschiedliche Gewohnheiten und Traditionen. Alte Choräle haben ihren Platz neben modernem Lobpreis. Es gibt überraschende Begegnungen. Wer hätte schon gedacht, hier ausgerechnet den Kollegen, die Klassenlehrerin, den Nachbarn zu treffen? Die Kreativität ist groß. Liebevoll werden die Abende gestaltet, es gibt lebendige Ansprachen und  die gemeinsame Gebetszeit. Popcorngebete kannte ich bis dahin nicht. Manche schätzen Gebetsgemeinschaften, in denen jeder laut oder in der Stille Gott Anliegen nennen kann. Andere bevorzugen eine meditative Stille für das persönliche Gebet. Es werden Gebetsanliegen genannt, die alle angehen: für unsere Stadt, für die Politiker in unserem Land, für den weltweiten Frieden, dass Gott ein Erbarmen mit seiner Erde habe. Die Vielfalt der Gebetsanliegen ist groß. Jugendliche laden zu einem Gebetsparcour ein. Letztlich ist aber die Form des Gebets nicht entscheidend. Bei aller Verschiedenheit wird deutlich, dass wir einen Gott haben, der uns liebt, der uns sieht und uns zuhört. Gott erhört Gebete, diese Erfahrung verbindet uns als Christen. Am Sonntag wird die Frage wieder eindeutig beantwortet: ich gehöre in meine Gemeinde. Aber ich habe in den letzten Tagen eine Ahnung davon bekommen, dass Gottes Gemeinde viel größer ist als meine eigene.

Nicole Bernardy

Nicole Bernardy

Pastorin in der Ev. Methodistischen Kirche in Minden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen