Zum Jahreswechsel blickt Pfarrer Frieder Küppers dankbar auf den bisherigen Verlauf der Spenden-Kampagne in seiner Gemeinde zurück. „Sehr herzlich möchte ich im Namen der St. Marien-Kirchengemeinde und des Bauvereins St. Marienkirche Minden allen danken, die in diesem Jahr für die Sanierung von Turm und Kirche von St. Marien gespendet haben“, sagt er. „Ganz gleich, ob jemand fünf Euro, hundert Euro oder gar eine fünfstellige Summe aufbringen konnte – jede und jeder trägt zu dem großen Werk bei, das im kommenden Sommer beginnen soll. Auch den Spenderinnen und Spendern, deren Adressen wir nicht kennen und bei denen wir uns daher noch nicht persönlich bedanken konnten, sei an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön gesagt.“
Am 30. Mai hatte die Evangelisch-Lutherische St.-Marien-Kirchengemeinde Minden ihre Spendenkampagne „Himmel über Minden“ für die Sanierung der St. Marienkirche und ihres Turmes gestartet. Das Sanierungsprojekt ist auf vier Jahre angelegt und mit Kosten von 3,6 Millionen Euro veranschlagt. Die Bundesrepublik Deutschland fördert das Vorhaben mit 50 Prozent dieser Summe. Die andere Hälfte, also 1,8 Millionen Euro, muss die Kirchengemeinde selbst aufbringen.
Nun zum Jahreswechsel nähert sich das Spenden-Barometer der 200.000-Euro-Marke.
„Das ist schon eine schöne Summe, die zeigt, dass die Auftaktphase der Spendenkampagne gelungen ist“, sagt Küppers. „Aber wir brauchen einen langen Atem, denn die Zielmarke lautet bekanntermaßen 1,8 Millionen Euro Eigenbeitrag, analog zur Förderung durch die Bundesrepublik Deutschland in gleicher Höhe.“ Zwar habe die Gemeinde dazu vier, fünf Jahre Zeit, aber das Ziel sei zweifellos ambitioniert.
Aktuell bemüht sich St. Marien um weitere Mittel der öffentlichen Hand und von Stiftungen. Außerdem hoffen die Gemeinde und der Bauverein auf weitere Unterstützung sowohl seitens der Bürgerschaft als auch durch Unternehmen aus Minden und aus der Region. (Spendenkonto: IBAN DE71 4905 0101 0040 1205 03, Stichwort: Himmel über Minden; Spenden sind auch online möglich auf der Internetseite zur Spendenkampagne www.himmel-ueber-minden.de).

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen