MINDEN IST AUF DEM KIRCHENTAG IN DORTMUND MIT DIVERSEN AKTIONEN DABEI

Crossin‘:

  1. Juni, 11 Uhr, Zentrum der Jugend, Festplatz an der Eberstraße
  2. Juni, 16 Uhr, Epson Bühne, Alter Markt
  3. Juni, 16.30 Uhr, Fritz-Henßler-Haus, Geschwister-Scholl-Straße 33-37, 44135 Dortmund
  4. Juni, 17 Uhr, Markus-Zentrum, Flurstraße 41, 44145 Dortmund

 

TOOKULA:

  1. Juni, 19 Uhr, Auftritt beim Konzert „Night Lights“ im Rahmen der Chornacht Westfalen, Nicolaikirche, Kreuzstraße 66 A, 44139 Dortmund

 

In die Asche geschrieben – Jeremia:

Szenisches Oratorium zum Leben des Propheten Jeremia, Projekt der Chorschule St. Marien, Minden, und der Lebenshilfe Minden unter Mitwirkung von Studierenden der Hochschule für Musik der Evangelischen Kirche von Westfalen, Herford, Uraufführung

  1. Juni, 20 Uhr, Stiftskirche St. Clara, Stiftstraße 8, 44263 Dortmund

 

Symphoniae Sacra – Es steh Gott auf

Konzert-Projekt des Ensembles Concerto Ludovico – Musik und Texte des 17. Jahrhunderts treten in einen Dialog und erzählen eine Geschichte zwischen Gott-Vertrauen, Krieg und Versöhnung

  1. Juni, Pauluskirche, Schützenstraße 35, 44147 Dortmund

 

Abend der Begegnung

  1. Juni, Initiativen aus dem Kirchenkreis Minden stellen sich vor und gestalten die Veranstaltung mit – u. a. sind dabei die Chorschule Christuskirche, die Schwesternschaft der Diakonie Stiftung Salem, juenger unterwegs, die Krankenhaus- und die Altenheimseelsorge

 

ÜBRIGENS: MIT EINEM TICKET FÜR DEN KIRCHENTAG IST INNERHALB WESTFALENS DIE ZUGFAHRT NACH DORTMUND MIT DER REGIONALBAHN UMSONST!