Wer macht was im Kirchenkreis?

Die Leitung des Kirchenkreises hat der Superintendent im Zusammenwirken mit dem Kreissynodalvorstand und der Synode.

Viele Aufgaben des Kirchenkreises werden wahrgenommen bzw. erfüllt im Haus der Kirche (= Kreiskirchenamt). Dabei handelt es sich zum einen um Verwaltungsaufgaben wie z. B. das Rechnungswesen. Zum anderen unterhält der Kirchenkreis so genannte „Synodale Dienste“. Das sind Angebote, die im Auftrag der Synode von der evangelischen Kirche im Mindener Land bereitgehalten werden – beispielsweise Flüchtlingsberatung und Erwachsenenbildung.

Weiterhin bestehen „Synodale Ausschüsse“ und „Synodale Aufträge“.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen