Am kommenden Sonntag, 14. Oktober 2018, wird der „Streicherkreis an St. Martini“ den Abendmahlsgottesdienst in der Kapelle des Johannes Wesling Klinikums (9.30 Uhr) mitgestalten, die im Juni ihren zehnten Einweihungstag gefeiert hat.
Seit seiner Gründung im Jahr 1985 spielt der Streicherkreis häufig in Gottesdiensten der Stammgemeinde, aber auch in Petershagen, Frille und an anderen Orten. Am kommenden Sonntag im Klinikum stehen Kirchensonaten von Wolfgang Amadeus Mozart auf dem Programm, die schon in der Zeit ihrer Entstehung als kurze Musikstücke zwischen (Epistel-) Lesung und Evangelium eingefügt wurden.
Der Streicherkreis, in dem auch einer der Ärzte des Klinikums mitwirkt, trifft sich montags ab 20.15 Uhr im Albert-Schweitzer-Haus. Interessenten sind herzlich eingeladen, vorbeizuschauen und mitzuspielen. Da der Kreis seit geraumer Zeit durch eine Querflöte bereichert wird, sind auch weitere Querflöten-Spielerinnen und –Spieler willkommen.

Beitrag von Pfarrer Oliver Vogelsmeier

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen