Veranstaltungsreihe rund um das Martin-Luther-King-Musical

Veranstaltungsreihe rund um das Martin-Luther-King-Musical

Wegen der Schließung der Kampa-Halle findet das Martin-Luther-King-Chormusical zwar nicht in Minden statt, sondern in Halle (22. Februar, 19 Uhr, Gerry Weber Stadion). Trotzdem bleibt das Musical ein wichtiges Thema für Minden und Umgebung schon allein deshalb, weil rund 1.000 Sängerinnen und Sänger aus der Region an dem Projekt beteiligt sind. Entsprechend hat die Evangelische...

Mensch sein – ohne Kompromisse

Liebe Leserinnen und Leser! Der Schmuck des Christbaums ist wieder im Schrank verstaut, die letzten Weihnachtsplätzchen aufgegessen und nach dem Jahreswechsel, gefeiert mit Böllern und Raketen, ist nun in der ersten Woche des neuen Jahres wieder der Alltag eingekehrt. Für die Christen in unserer Stadt Minden, die das Fest der Geburt Jesu noch ein wenig länger haben nachglühen lassen, endet an...

Meine Zeit steht in deinen Händen

Liebe Leserin, lieber Leser, genau 4 Tage ist es jung: das neue Jahr. Noch viel Zeit liegt in 2020 vor uns. Spätestens ab Montag hat die meisten von uns der Alltag wieder fest im Griff: Sitzungen, Telefonate, noch schnell die E-Mails beantworten, die Bluse aufbügeln, die eine oder andere Besorgung machen… Zeitmanagement ist da gefragt. Optimales Timing, denn oft läuft uns die Zeit weg.   ...

Gott nahe zu sein, ist mein Glück

„Frohes neues Jahr!“ „Gutes neues Jahr!“ rufen wir uns gegenseitig zu oder schreiben es. Zum neuen Jahr fangen wir an zu hoffen – für uns selbst und für andere. Diese Hoffnungen und Wünsche finden sich jedes Jahr in Postkarten, Briefen, E-Mails und WhatsApp-Nachrichten. Am Endes eines Jahres wünschen wir uns und anderen Erfolg, Gesundheit, Liebe, Kraft, manchmal auch Gottes Segen, vor...

Weihnachten wird`s auch ohne uns….

„17 Millionen Deutsche feiern kein Weihnachten“, habe ich in der Zeitung gelesen. Eigentlich schade, denke ich. Sich so ein schönes Fest entgehen zu lassen. Macht aber nichts. Wir können ja um alle Weihnachtsmärkte dieser Welt einen Bogen schlagen. Oder sie als Ballermann der Besinnungslosigkeit besuchen. Können sagen: Weihnachtsbäume, Kerzen, Engel, Dominosteine und die Wiener Sängerknaben, die...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen