In der Adventszeit fällt es vielen Menschen besonders schwer, im Krankenhaus zu sein, und je näher Weihnachten rückt, desto größer wird die Furcht, nicht rechtzeitig wieder bei der Familie zu sein. In den Gesang und die Orgelmusik großer Komponisten einzutauchen, kann da sehr tröstlich sein. Die evangelische Krankenhausseelsorge Minden lädt nach der guten Resonanz der Vorjahre erneut zu einem Adventskonzert mit begabten Nachwuchskünstlern ein.
Am Donnerstag, 19. Dezember, sind um 18 Uhr in der Kapelle des Johannes Wesling Klinikums Adrian Büttemeier an der Orgel und Lotte Kosack als Sängerin zu hören. Auf ihrem Programm steht ein Reigen weihnachtlicher Musik u. a. von Johann Sebastian Bach, Georg Philipp Telemann, Georg Friedrich Händel und Engelbert Humperdinck.
Büttemeier hat im Juli dieses Jahres sein Masterstudium der Evangelischen Kirchenmusik in Detmold abgeschlossen und ist seit 2014 Preisträger eines polnischen Orgelwettbewerbs. Nach mehreren Meisterkursen und kirchenmusikalischen Anstellungen in OWL ist er seit 2018 Stipendiat sowohl im Dirigentenforum des Deutschen Musikrates als auch bei der Stiftung Studienfonds OWL. Zurzeit studiert er als Austauschstudent an der Königlichen Musikhochschule in Stockholm Chorleitung.
Die Sopranistin Lotte Kosack studiert Oper und Konzert an der Hochschule für Musik in Detmold und war zuvor als Stipendiatin des Julius-Stern-Instituts an der Universität der Künste in Berlin. Als Bratschistin in der Jungen Philharmonie Brandenburg war sie an zahlreichen Konzertprojekten beteiligt. Diverse Konzertreisen mit verschiedenen Ensembles führten sie ins europäische Ausland und bis nach China.
Der Eintritt ist frei. Um Spenden am Ausgang zugunsten des Fördervereins Klinikkapelle im Johannes Wesling Klinikums e. V. wird gebeten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen