Inzwischen ist es schon fast Tradition: Seit Pfingsten 2004 öffnen alle zwei Jahre überall in Westfalen evangelische Kirchen in der Nacht von Pfingstsonntag auf Pfingstmontag ihre Türen.
Eine offene Kirche am Abend und in der Nacht bietet die Chance, den Kirchraum ganz neu zu entdecken.
Mit vielen kreativen Ideen laden auch 2018 wieder Gemeinden hier vor Ort im Mindener Land zur Nacht der offenen Kirchen ein.

St. Martini

Martinikirchhof 1, 32423 Minden

18.30 Uhr
Beiern der Glocken

19.00 Uhr
Bläserfanfare vor der Kirche
Bläserkreis St. Martini

19.15 Uhr
Orgelvesper
Werke von Bach, Weckman und anderen
Martinikantor Ulf Wellner
Pfarrer Christoph Ruffer

20.00 Uhr
Festliches Konzert für Bläser und Orgel
Werke von
Bläserkreis an St. Martini
Leitung und Orgel: Martinikantor Ulf Wellner

21.00 Uhr
Chorkonzert mit Gastensemble
„Troendegruppen“ Piteå (Schweden)
Werke von Bach, Fauré, Smallwood u.a.
Leitung: Stig Sandlund

22.00 Uhr
Orgelführung mit Martinikantor Ulf Wellner/
Turmführung mit Martinitürmer Ralf Schymon

23.00 Uhr
Die Pfingstgeschichte – Lesung mit Orgelimprovisation
Pfarrer Christoph Ruffer
Martinikantor Ulf Wellner

St. Lukas

Am Schäferfeld 41, 32425 Minden

19.30 Uhr
„Songs, Bibelgespräch und Teeküche“ –
Pfingstnacht mit Gelegenheit zu Gesprächen,
Begegnungen und gemeinsamen Liedern

Offene Kirche St. Simeonis

Simeonskirchhof, 32423 Minden

18.30-19.00 Uhr
Ankommen bei Brot + Wein

19.00-20.00 Uhr
Kunst aus Uganda. Ausstellungsführung durch Pfarrer J. Röskamp und afrikanische Musik

20.00-21.00 Uhr
Improvisationskonzert an Buchla 200e-Synthesizer und an der Marcussen-Orgel von St. Simeonis: Henning Pertiet, Verden

21.00-22.00 Uhr
Flötenklänge bunt gemischt: Blockflöten-Ensemble Woodstock aus Porta Westfalica unter Leitung von Christiane Krüger-Strothmann, Moderation: Christiane Kühn

22.00-23.00 Uhr
Texte + Klänge der Religionen

Kirche Heimsen

Dörstetter Weg 4, 32469 Petershagen

19 bis 23 Uhr
„Wenn der Geist weht. Kirche erleben – so vertraut und doch ganz anders“

Posaunenchor Heimsen-Ilvese  Leitung Kai Plenge
Marimbaband Holzhausen   Leitung Christoph Handirk
Dudelsack    Klaus Dörffel
Orgel    Birger Wöhler

Ev.-ref. Petrikirche

Ritterstraße 5-7

Eröffnung um 19 Uhr

19.30 Uhr Blechbläsermusik vom Mittelalter bis zur Gegenwart.
MIt Texten rund um die Musik
(Ltg. Kreisposaunenwart Lothar Euen)

20.30 Uhr „Ohrenschmaus die Zweite“
Die Vorleserin Annette Ziebeker und Jochen Mühlbach
servieren zur Nacht der offenen Kirchen Texte und Musik…
zum Genießen, zum Schmunzeln, zum Nachdenken, zum Zuhören und zum Berührtsein.

Und… fürs Kopfkino!

21.30 Uhr Katie and Richfield
mit Ukulele / Gitarre, Kontrabass und zweistimmigem Gesang.
Lassen Sie sich auf eine Reise durch neun Jahrzehnte Popmusik entführen
Die bekannten Popsongs und eigene Lieder werden akustisch und ruhig präsentiert
Ruhige akustische Musik zum Zuhören…

22.30 Uhr Harfenklänge, Gesänge und Sprachen
Gisela Posch (Harfe, Gesang), die aus Wien stammende Künstlerin fasziniert seit vielen Jahren in Minden mit ihrer Harfenmusik mit instrumentalen Stücken und mit internationalen Gesängen in vielen verschiedenen Sprachen.

23.30 Uhr Petrikirche im Kerzenschein von 100 Flammen
mit Taizé-Gesängen

24.00 Uhr Lesung der Pfingstgeschichte und Friedensgebet

Ab 19 Uhr bis 24.00 Uhr hat das Petri-Nachtcafé geöffnet mit Kaffee, Tee, kalten Getränken und Wein.

Kleinenbremen

Schillingshof 1, 32457 Porta Westfalica

Ab 18.00 Uhr erlebt man eine illuminierte Kirche, Auftritte von SENZANOME, 2 Bands der Musikschule Bückeburg und dem Improtheater Spek Spek aus Kleinenbremen. Es gibt u.a. Getränke, Cocktails, Snacks und Bratwurst. Ende offen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen