Textversion
StartseiteAktuellesKirchenkreisKirchengemeindenGottesdiensteFortbildungFlüchtlingsberatungStationenwegInternGlaubenswissen

Kirchenkreis:

Kreiskirchliche Verwaltung

Weitere Arbeitsfelder

Organisationsaufbau

Geschichte

Konzeption

Kirchenkreisverband

Organisationsaufbau:

Kreissynode

Kreissynodalvorstand

Superintendent

Allgemein:

Startseite

Hinweise zur Benutzung

Impressum

Kontakt

Volltext-Suche

Fernwartung


Da die Kreissynode als das höchste Leitungsgremium des Kirchenkreises
in der Regel nur zweimal jährlich tagt, wählt sie den Kreissynodalvorstand,
der in ihrem Auftrag zwischen den Tagungen der Synode
die Leitung des Kirchenkreises wahrnimmt und die Amtsgeschäfte führt.

Mitglieder des Kreissynodalvorstandes sind zurzeit:

Jürgen Tiemann
Superintendent, Vorsitzender

Bernhard Speller (Gemeindepfarrer in der ref. Petrigemeinde)
Synodalassessor, Stellvertreter des Superintendenten

Thomas Pfuhl (Gemeindepfarrer in der ev. St. Martinigemeinde)
Scriba, Protokollführer

Ernst-Friedrich Brandt (Presbyter in der Kirchengemeinde Hille)
Synodal Ältester

Cord Neuhaus (Presbyter in der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Bergkirchen)
Synodal Älteste

Kerstin Horstmeier (Presbyterin in der Kirchengemeinde Holzhausen-Nordhemmern)
Synodal Älteste

Hans-Herbert Probst (Presbyter in der St. Marien Kirchengemeinde)
Synodal Ältester

Jan Drees (Presbyter in der Kirchengemeinde Lerbeck)
Synodal Ältester

Marita Zillmann (Presbyterin in der Kirchengemeinde Ovenstädt)
Synodal Älteste