Krankenhausseelsorge

Einen Aufenthalt im Krankenhaus empfinden viele Menschen als Krise und als Zeit großer Verunsicherung. Hier zu helfen, ist das erklärte Ziel der Krankenhausseelsorge am Johannes Wesling Klinikum in Minden.

Eine Pfarrerin und ein Pfarrer bieten Patientinnen und Patienten an, mit ihnen ins Gespräch zu kommen. So erhält dort, wo krankheitsbedingt Physisches im Mittelpunkt steht, auch Seelisches seinen Raum. Wo Ängste und Hoffnungen zur Sprache kommen können, hilft das oft, die aktuelle Lebenssituation einzuordnen und anzunehmen. Die Rede von Gott, die Erinnerung an religiöse Erfahrungen, Gebete und Rituale tragen zur Heilung bei und geben Halt in einer schwierigen, womöglich lebensbedrohenden Zeit.

Parallel dazu nehmen auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikums die beiden Krankenhausseelsorger gern als Fachleute in Anspruch. Denn bei allem medizinischen Fortschritt sehen sie sich bei ihrer Arbeit immer wieder auch mit Fragen konfrontiert, die das Ende des Lebens betreffen.

Weiterhin bringen sich die beiden Klinikseelsorger aktiv in alle ethischen Diskussionen und Überlegungen ein, die sich im Klinikalltag zwangsläufig ergeben.

Kapelle Johannes-Wesling-Klinikum außenDie eindrucksvolle Klinikumskapelle bildet eine Oase der Ruhe inmitten der Geschäftigkeit und Hektik eines großen, rund 900 Betten umfassenden Krankenhauses. Hier finden regelmäßig Andachten und Gottesdienste sowie gelegentlich auch Konzerte und Lesungen statt.

Die beiden Pfarrer werden unterstützt von rund 15 ehrenamtlich tätigen Krankenhausseelsorgerinnen und -seelsorgern. Sie alle haben dafür eine gründliche, mehrmonatige Fortbildung absolviert und werden kontinuierlich durch Gespräch und Supervision begleitet. Die Fortbildung für den ehrenamtlichen Einsatz in der Krankenhausseelsorge wird alle zwei Jahre angeboten.

Kontakt:

Johannes Wesling Klinikum
Hans-Nolte-Straße 1
32429 Minden

Internet:

www.krankenhausseelsorge-minden.de

Pfarrer Oliver Vogelsmeier
Telefon: (05 71) 790 28 82
Mail: vogelsmeier@krankenhausseelsorge-minden.de

Pfarrerin Melanie Drucks
Telefon: (05 71) 790 28 83
Mail: drucks@krankenhausseelsorge-minden.de