Textversion
StartseiteAktuellesKirchenkreisStationenwegKirchengemeindenGottesdiensteFortbildungInternFlüchtlingsberatungGlaubenswissen

Aktuelles:

Veranstaltungsplan

Nachrichtenarchiv

Stellenangebote

Linktipps

Nachrichtenarchiv:

Archiv 2016

Archiv 2015

Archiv 2014

Archiv 2013

Archiv 2012

Archiv 2011

Archiv 2010

Archiv 2009

Archiv 2008

Archiv 2007

Archiv 2006

Allgemein:

Startseite

Hinweise zur Benutzung

Impressum

Kontakt

Volltext-Suche

Fernwartung

Professor Dr. Rainer Dollase, Bielefeld

In Nordrhein-Westfalen ist das Gesetz zur Inklusion behinderter Kinder an Schulen seit 01. August 2013 in Kraft. Damit besteht der Rechtanspruch auf einen Platz in einer Regelschule. Förderschulen soll es weiterhin geben, doch deutlich weniger. Viele Beteiligte sehen sich vor eine große Herausforderung gestellt. Wie ist die neue Aufgabe zu bewältigen? Was sagt die Fachwelt dazu?
"Inklusion überfordert uns alle." Dies behauptet der deutsche Bildungsforscher Professor Dr. Rainer Dollase. Er wägt in seinem Vortrag die Chancen und Grenzen des Gedankens der Inklusion ab und lädt ein zum Gespräch.

Professor Dr. Rainer Dollase lehrte an der Universität Bielefeld an der Abteilung für Psychologie. Er veröffentlichte u. a. zu Fragen der Elementarpädagogik, zu Fragen der Kindheit, der Islam- und Fremdenfeindlichkeit und insbesondere zu der Frage: Was ist eine gute Schule? Und: Was ist guter Unterricht?

Veranstaltung:

Montag, 10. November 2014
17.00 Uhr
E-Werk
Hermannstraße 21 a
32423 Minden

Veranstalter: Kirchenkreis Minden, Fachausschuss für Kirche und Gesellschaft, in Kooperation mit dem Referat für gesellschaftliche Verantwortung und der Ev. Erwachsenenbildung

Kontakt:
Imke Reinhardt-Winteler
Referat für gesellschaftliche Verantwortung
Rosentalstraße 6
32423 Minden
Tel.: 05 71 - 8 37 44 -11
imke.reinhardt-winteler@kk-ekvw.de